Back to Question Center
0

Semalt Expert: So zeigen Sie nur mobilen Traffic an

1 answers:

Google Analytics-Profilfilter sind in vielerlei Hinsicht vorteilhaft. Der erste und wichtigste Vorteil ist, dass wir Daten aus unseren Berichten auf der Grundlage unserer Anforderungen und der Art der Parameter einschließen oder ausschließen können.

Möglicherweise möchten Sie Daten aus dem mobilen Datenverkehr, bestimmten Domänen oder einem bestimmten Standort anzeigen oder löschen - reinigungsfirmen zug. Oliver King, der führende Experte von Semalt , versichert, dass all diese Dinge einfach mit Ihrem Google Analytics-Konto erledigt werden können.

Der Google-Profilfilter kann als der spezielle Filter definiert werden, der zum Ändern oder Begrenzen der Daten in Ihrem Google Analytics-Dashboard verwendet wird. Somit ist es Ihnen möglich, die Änderungen an Ihren Daten vorzunehmen und die Sicherheit und Glaubwürdigkeit Ihrer Website im Internet zu gewährleisten.

Mit anderen Worten können wir sagen, dass Google Analytics-Profilfilter dazu beitragen können, eine Reihe von Berichten zu erstellen, die genaue Daten und zuverlässige Informationen über die Quellen und IP-Adressen Ihres Datenverkehrs enthalten. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Ansichten vom PC oder den mobilen Geräten abrufen, erhalten Sie nur die zuverlässigen Informationen über die Profilfilter. Es ist möglich, die Google Analytics-Profilfilter in verschiedenen Situationen anzuwenden, nachdem Sie sie vollständig erstellt haben.

Schritt 1 - Sie sollten ein Masterprofil haben

Der erste Schritt besteht darin, vor dem Start ein Masterprofil zu erstellen. Wenn Sie dieses Profil noch nicht erstellt haben, können Sie nie eine Vorstellung davon bekommen, woher der Traffic Ihrer Website kommt. Ihr Master-Profil enthält alle Informationen zu Ihrem Web-Traffic und darüber, wo Sie die meiste Zeit verbringen können.Wenn Sie Google Analytics schon lange verwenden, ist es an der Zeit, die Aktivitäten Ihrer Website zu überwachen, indem Sie ein Master-Profil erstellen. einzurichten und gibt Ihnen qualitative Ergebnisse.

Schritt 2- Richten Sie ein neues Profil ein

Falls Sie kein Profil erstellt haben. Hier werden wir Ihnen sagen, wie Sie die Profilfilter sofort erstellen können. Klicken Sie in Ihrem Google Analytics-Konto auf den Abschnitt "Admin" und wählen Sie die Registerkarte "Profile". Klicken Sie anschließend auf "Neues Profil", um fortzufahren.

Schritt 3 - Erstellen eines Profilfilters

Nachdem Sie ein Profil erstellt und alle seine Abschnitte ausgefüllt haben, klicken Sie im nächsten Schritt auf das Symbol für mobile Benutzer und erstellen Sie Filter, indem Sie auf den Abschnitt Filter klicken. Hier können Sie basierend auf Ihren Anforderungen eine Vielzahl von Filtern erstellen und den Traffic Ihrer Website sowie deren Qualität bewerten.

Google Analytics-gefilterte Mobilprofile in Aktion

Vor etwa drei Jahren wurde der Crazy Egg-Blog über viele mobile Geräte besucht. Die beunruhigendste Sache, dass nur sechs Prozent der E-Mail-Abonnenten die Website mit ihren Handys besuchten. Darüber hinaus hinkten Mobiltelefone in hohem Maße in Bereichen wie Absprungrate und Zeit vor Ort. Es bedeutet, dass viele Leute die Website besucht haben, aber sie haben nur ein paar Sekunden auf den Webseiten verbracht. Daher zog es das Unternehmen vor, den Google Analytics-Profilfilter neu zu gestalten und neu zu erstellen, um seine Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit im Internet zu gewährleisten. Die neuen responsiven WordPress-Themes wurden entwickelt, um sicherzustellen, dass die Nutzer qualitativ hochwertige Ergebnisse erhalten.

November 24, 2017