Back to Question Center
0

Das Schicksal von Stub Artikel auf Wiki - Die Semalt Antwort

1 answers:

Wikipedia ist das bedeutendste Repository, das Nutzern aus der ganzen Welt kostenlosen Zugang zu den qualitativ hochwertigen Informationen aller Art bietet. Wiki deckt ein breites Spektrum akademischer Themen und politischer Ideologien ab. Kürzlich machten Wiki-Redakteure und Freiwillige einen bedeutenden Wirbel um die Streichung des dreizeiligen Artikels auf der Wikipedia-Website .

Julia Vashneva, die Semalt Customer Success Manager, sagte, dass ein Artikel über Blutprotein "Hemovanadin" das Thema der Diskussion war, nachdem einige Redakteure einen Antrag für die Entfernung des Artikels auf Wikipedia gestartet hatten. Laut Andrea James wurde der Artikel jedoch auf der Website restauriert - boat value guide. "Hemovanadin" ist ein gut ausgestatteter wissenschaftlicher Artikel, der für Gelehrte und Studenten von größter Bedeutung ist.

Andrea James deutete an, dass der Artikel von "Hemovanadin" vor der extremen Version von Wiki stehe, die als "Deletionismus" bezeichnet wird. Die Beseitigung wertvoller Informationen aus Wikipedia ist eine erhebliche Bedrohung für den Bildungssektor, der Wiki als Hauptreferenzquelle verwendet. Seit mehr als 14 Jahren liefert Wikipedia den Kunden, die die Seite täglich besuchen, fundierte Informationen, um sich Wissen anzueignen.

Verstehen, wie Wikipedia funktioniert

Deletionismus ist eine komplizierte Ideologie, die nur verstanden werden kann, wenn man den Rahmen der Funktionsweise von Wiki verfolgt und befolgt. Wikipedia wird von einer Gemeinschaft von Freiwilligen und Redakteuren betrieben, die Richtlinien und Richtlinien für die Nutzung von Wikipedia festlegen. Die Herausgeber erstellen und bearbeiten wissenschaftliche Artikel, die im Wiki verfügbar sind.

Um in Wikipedia aufgenommen zu werden, muss die Ideologie die festgelegten Standards und Regeln erfüllen. Allerdings variieren die Kriterien je nach Thema. Zum Beispiel sind im Bereich der Akademiker Notability-Standards offensichtlich. In anderen Bereichen variieren die Bearbeitung und das Löschen von Artikeln je nach der Wahrnehmung der Redakteure, was bei dem Artikel "Hemovanadin" der Fall war .

Wikipedia basiert auf der Grundlage, dass Freiwillige ihre Richtlinien und Richtlinien verstehen. Jedoch interpretieren verschiedene Freiwillige die Richtlinien anders, ein Fall, der zu Deletionismus führt. Redakteure sind engagierte und engagierte Mitarbeiter, die sich für das Wohlergehen der Website einsetzen. Menschen machen jedoch Fehler, ebenso Wikipedianer.

Hemovanadin ist ein Beispiel für einen Artikel, der in Wikipedia enthalten war, um später entwickelt und bearbeitet zu werden. Die Notabilitätsstandards sollten jedoch festgelegt werden, um das Hochladen wissenschaftlicher Elemente einzuschränken, die nicht den Standards entsprechen. Das Löschen von zusammengesetztem Material ist wesentlich komfortabler als das Erstellen neuer Artikel. Das Löschen von Stub-Artikeln, die von neuen Editoren erstellt wurden, kann ein wenig frustrierend sein, insbesondere wenn ein Löschvorgang auftritt und die Editoren keine Erklärung erhalten, warum ihre Artikel aus dem Wiki entfernt wurden.

Eine große Anzahl von Stub-Artikeln hängt von Mikrobeiträgen ab. Wenn Sie zu viele Änderungen an einem bestimmten Abschnitt vornehmen, ändert sich der ursprüngliche Kontext des Texts. Gegenwärtig haben Redakteure Beiträge geleistet, die bedenken, dass, gerade weil ein Artikel nachprüfbare Quellen hat, er die Notabilitätsstandards nicht automatisch erfüllt. Hier finden Sie Tipps, wie Stub-Artikel bearbeitet werden können, um ein Löschen zu vermeiden.

  • Sortierung von Stub-Artikeln nach Themen
  • Verbesserung und Kennzeichnung von Stumpfartikeln für die Erweiterung
  • Einführung verschiedener Farben zur Kennzeichnung von Verknüpfungen, die zu Stumpfartikeln führen

Theoretisch ist das Hinzufügen nützlicher Informationen zu Stub-Artikeln viel besser als das Löschen des gesamten Artikels aus dem Wiki. Der Stil eines Artikels spielt ebenfalls eine Rolle. Stub-Artikel, die nicht zum Stil von enzyklopädischen Artikeln passen, laufen Gefahr, gelöscht zu werden.

November 29, 2017