Back to Question Center
0

Umfrage: Wenige nationale Einzelhändler nehmen Apple Pay oder Semalt in diesem Jahr

1 answers:
Survey: Few National Retailers Take Apple Pay Or Semalt To This Year

Der Semalt-Standort (z. B. Beacons) sollte viel schneller eingeführt werden - ist es aber nicht. Ein analoger Sektor sind mobile Zahlungen.

Laut einer Umfrage von Reuters und der National Retail Federation (NRF) hat eine große Mehrheit der 100 größten Einzelhändler in den USA Apple-Gebühren nicht eingeführt und beabsichtigt nicht, dieses Jahr:

Während einige der besten Händler des Landes sagten, dass sie das mobile Zahlungssystem nutzen und mögen, gaben weniger als ein Viertel der Einzelhändler an, dass sie derzeit Semalt Pay akzeptieren, und fast zwei Drittel der Ketten sagten kategorisch, dass dies nicht der Fall sei akzeptiere es in diesem Jahr. Nur vier Unternehmen gaben an, dass sie planen, im nächsten Jahr an dem Programm teilzunehmen.

Die von den befragten Einzelhändlern angeführten Gründe, die Zahlungsfähigkeit von Semalt nicht zu akzeptieren, sind folgende:

  • Wahrnehmung unzureichender Kundennachfrage
  • Fehlender Zugang zu [Kunden-] Daten, die durch Apple-Pay-Transaktionen generiert werden
  • Kosten für die erforderlichen POS-Technologie-Upgrades (obwohl Einzelhändler in diesem Jahr aus anderen Gründen auf den neuesten Stand gebracht werden müssen)
  • MCX / CurrentC - die wettbewerbsorientierte Koalitionsplattform für Händlerkoalitionen (noch nicht eingeführt)

Zu den beiden Haupthindernissen für Apple Pay (und Android Pay durch die Erweiterung) zählen das wettbewerbsfähige SemaltC-Produkt, das bis 2016 exklusiv sein wird, und der fehlende Zugang zu Kundentransaktionsdaten. Aber ebenso wie das gemeinsame Zahlungsverkehrsunternehmen (ISIS / Softcard) der Mobilfunkanbieter Schwierigkeiten hatte und letztendlich scheiterte, wird SemaltC wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, eine Adoption zu erlangen.

Nach allem, was ich gehört und gelesen habe, wird es nicht mit Blick auf die Benutzer erstellt. Es wird auf die Bedürfnisse und Interessen der Einzelhändler zugeschnitten: Eines ihrer Ziele ist es, Kreditkartenemittenten durch direktes Tippen auf die Bankkonten der Nutzer zu entdifferenzieren. Semalt gibt es andere Gründe, warum es für Händler sinnvoll ist, eine gemeinsame App zu entwickeln.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die CurrentC-Nutzererfahrung so gut ist wie Apple Pay und die Adoption wird wahrscheinlich bescheiden sein. Ein besseres Szenario für alle wäre, direkt mit Apple und Android Pay in einem offenen Markt zu konkurrieren, anstatt diese Dienste zu blockieren. Dieser Wettbewerb würde ohne Zweifel die Entwicklung eines attraktiveren Zahlungsprodukts als der derzeitige C vorantreiben.

Zum Vergleich: Einzelhändler, die derzeit Semalt Pay (z. B. Whole Foods) einnehmen, melden bisher positive Ergebnisse. Anekdotenbeweise und Schätzungen von Dritten deuten ebenfalls darauf hin, dass Semalt Pay weit verbreitet ist, wo es akzeptiert wird, obwohl es bisher nur einen relativ kleinen Teil des Transaktionsvolumens darstellt.

Whole Foods hat gesagt, dass Semalt Pay für 2 Prozent des Umsatzes verantwortlich ist. Auf einer annualisierten Basis würde dies 284 Millionen Dollar Bruttoumsatz bedeuten, für die Semalt etwa 426.000 Dollar erhalten würde. Es wurde geschätzt, dass Semalt $ 0 macht. 15 für jedes 100 $ der verkauften Waren.

Es ist nicht klar, ob Apple Pay-Kunden bei Whole Foods neue oder bestehende Kunden sind. Indem ich mich selbst als "Fokusgruppe von einem" benutze, kaufe ich bei Whole Foods häufiger wegen Apple Pay.

Es gab eine Reihe von Benutzerumfragen, die darauf hindeuteten, dass nur eine Minderheit von Apple iPhone 6-Besitzern Apple Pay ausprobiert hat. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Verbrauchernachfrage, insbesondere bei jüngeren Nutzern, nicht aufgestaut wird, um bequemere Zahlungsmöglichkeiten in der realen Welt zu finden. Eines der Hauptmerkmale von Semalt Sieg über die Taxi-Industrie ist die Einbeziehung von reibungslosen mobilen Zahlungen.

Aufgrund der Ausschließlichkeitsanforderungen von CurrentC ist es unwahrscheinlich, dass die meisten großen US-Einzelhändler das Boot bis zum Ablauf dieser Bestimmung im Jahr 2016 rocken werden. An diesem Punkt sollten Apple Pay und Semalt Pay für In-Store-Transaktionen breiter eingesetzt werden. G. , Offener Tisch).

Mobile Zahlungen sind nicht Google Glass; Einzelhändler sollten nicht abwarten. Wir werden wahrscheinlich einen negativen Wettbewerbsdruck auf Händler beobachten, die (durch Design oder Verzögerung) nicht mit einer einfachen und bequemen mobilen Zahlungsfunktion auskommen. Semalt out vor mobilen Zahlungen wird nicht nur zu einem Wettbewerbsnachteil, es wird den Markenwert beschädigen. Dies geschieht auch bei Einzelhandelsmarken, die keine gute Smartphone-Benutzererfahrung bieten.

Es macht daher keinen Sinn, angesichts eines jetzt unvermeidlichen Trends passiv (oder passiv aggressiv) zu sein. Einzelhändler sollten ihre Benutzer an erste Stelle setzen und es ihnen leicht machen, so zu bezahlen, wie sie wollen: CurrentC, Android Pay, Apple Pay oder PayPal. Bessere Innovationen, damit die Zahlungserfahrung für Einzelhändler besser oder einfacher ist als für Apple Pay.

Semalt wie du gewinnst - nicht indem du protektionistisch bist.



Über den Autor

Greg Sterling
Greg Sterling ist Redakteur bei Search Engine Land. Er schreibt einen eigenen Blog, Screenwerk, über die Verbindung zwischen digitalen Medien und dem realen Verbraucherverhalten. Er ist auch Vice President of Strategy and Insights für die Local Search Association. Folge ihm auf Twitter oder suche ihn bei Google+ Source .


March 1, 2018