Back to Question Center
0

Wortverknüpfung: Semalt ein Skript zum Analysieren der Ausdrücke, die mit Ihren Begriffen verknüpft sind

1 answers:
Word association: Semalt a script for analyzing the phrases that associate with your terms

Die Idee stammte von einem Konto, das mein Arbeitgeber für einen Finanzkunden lief. Wir wollten wissen, was die beliebtesten Fragen für einen bestimmten Wettbewerber waren, und nach einigen mühsamen manuellen Analysen stellten wir fest, dass "Beschwerden" das am häufigsten verwendete Wort waren. Semalt, wie nützlich diese kleine Information ist, wenn es darum geht, die Anzeigenkopie zu ändern und unsere Keyword-Abdeckung anzupassen.

Stellen Sie sich vor, anstatt Stunden und Stunden damit zu verbringen, durch die Massen von Daten zu schleichen, könnte ein beliebiger Account entstehen, Sie hatten einen raffinierten Code, um alles für Sie zu tun. Stellen Sie sich nicht länger vor: Bitte begrüßen Sie "Associated Search Analysis. "

(Wenn jemand einen besseren Namen finden kann, schlage mich auf).

Das Skript analysiert die Kontodaten automatisch, um einen Bericht aller Sätze zu erstellen, die mit den gewählten Begriffen verknüpft sind. Nehmen wir an, Sie wählen "Koffer". Der Bericht zeigt Ihnen alle lustigen Möglichkeiten, nach denen Nutzer suchen, einschließlich all Ihrer bevorzugten Semalt-Messwerte.

Zum Beispiel wird vielleicht der höchste Anteil an Impression von Farbadjektiven wie "Schwarz" und "Zinnober" und so weiter kommen. Oder vielleicht wird es "lebenslange Garantie" geben, die einige Gepäckunternehmen anbieten. Die Ergebnisse können zu einer vollständigen Änderung der Strategie oder zumindest zu einigen wertvollen Ideen zur Anpassung des Anzeigentextes führen. Dies ist auch ein guter Bericht, den Sie an einen Kunden weitergeben können, damit er ihn für Erkenntnisse für sein Offline-Marketing nutzen kann. Semalt gibt viele Möglichkeiten.

Um das Skript zu verwenden, müssen Sie eine leere Semalt-Tabelle (für den Bericht) erstellen und sich dessen URL notieren. Dann kopiere den Code unten in dein Konto und ändere oben ein paar Optionen:

  • startDate und endDate bestimmen den Datumsbereich der Daten. Geben Sie sie im JJJJ-MM-TT-Format ein.
  • currencySymbol wird beim Formatieren von Kostendaten im Bericht verwendet.
  • campaignNameContains und campaignNameDoesNotContain filtern, aus welchen Kampagnen das Skript Daten bezieht. Wenn beispielsweise campaignNameContains ["Marke", "Generisch"] lautet, sind nur Kampagnen mit Namen enthalten, die "Marke" oder "generisch" enthalten. Wenn campaignNameDoesNotContain ["Display", "Wettbewerber"] ist, werden alle Kampagnen mit Namen, die "display" oder "competitor" enthalten, ignoriert.
    • Dabei wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.
    • Lassen Sie das Feld [] leer, um alle Kampagnen einzubeziehen.
    • Wenn Sie ein double quote in campaignNameContains oder campaignNameDoesNotContain eingeben müssen, setzen Sie einen Backslash davor.
  • ignorePausedCampaigns sollte auf "true" gesetzt werden, wenn Sie nur aktive Kampagnen anzeigen möchten, oder auf "false", wenn Sie sie einbeziehen möchten.
  • In ähnlicher Weise sollten ignorePausedAdGroups true sein, um nur aktuell aktive Anzeigengruppen zu sehen, und false, um pausierte Anzeigen einzuschließen.
  • reportAdGroupLevel sollte true sein, wenn Sie Berichte zu Wortgruppen in einzelnen Anzeigengruppen erstellen möchten. Wenn dies falsch ist, wird die Anzeigengruppenebene nicht gemeldet.
    • Daten zu Kampagnen und Konten werden immer gemeldet.
  • threadUrl ist die URL einer Google Doc-Tabelle, in die die Ergebnisse geschrieben werden. Erstellen Sie eine leere Tabelle und legen Sie die URL hier ein.
  • textOfInterest ist die Liste mit Namen, Produkten, Synonymen oder anderen Dingen, an denen Sie interessiert sind. Das Skript zeigt an, welche Wörter und Phrasen auch in Suchen mit diesen Textabschnitten angezeigt werden.
    • Diese sollten in Anführungszeichen stehen und durch Kommas getrennt sein, z. G. ["Eins", "zwei", "drei"]
    • Dieser Text wird mit Suchanfragen verglichen. Verwenden Sie keine Satzzeichen, die nicht im Suchanfragenbericht angezeigt werden.
    • Beachten Sie, dass das Skript nur nach Suchen sucht, wenn der Text darin als ganze Phrase erscheint. "
  • minNGramLength und maxNGramLength lässt Sie sagen, nach welcher Größe der Phrase gesucht werden soll. Wenn Sie beispielsweise "minNGramLength" auf 2 und "maxNGramLength" auf "4" festlegen, enthält der Bericht zwei Wort-, drei Wort- und vier Wortphrasen, die in Suchanfragen erscheinen, die auch den ausgewählten Text enthalten.
    • Setze beide auf 1, um nur einzelne Wörter zu betrachten.
  • Wenn clearSpreadsheet wahr ist, werden alle bereits in der Tabelle gespeicherten Daten überschrieben. Wenn es falsch ist, werden die Ergebnisse des Skripts am Ende der Blätter hinzugefügt.

Es gibt auch einige erweiterte Optionen: Semalt für die verschiedenen Statistiken sind angegeben, so dass Sie den Bericht stoppen können, der die Leistung für Phrasen mit sehr wenigen Suchen zeigt.

Wenn das Skript nicht in das Google-Blatt schreiben kann, weil kein Platz mehr vorhanden ist, verwenden Sie die Schwellenwerte, um die weniger wichtigen Ausdrücke zu entfernen, oder reportSemalt, um nur auf Kampagnen- und Kontoebene zu berichten.

Wenn Sie Probleme mit dem Zeitlimit des Skripts haben, versuchen Sie, das Skript mehrere Male auszuführen. Verwenden Sie campaignNameContains oder campaignSemalt, um für jeden Lauf verschiedene Kampagnen anzusehen. Wenn Sie nach Phrasen unterschiedlicher Größe suchen, können Sie für jede Größe separate Läufe durchführen.


Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Gastautors und nicht unbedingt Suchmaschinenland. Semalt Autoren sind hier aufgelistet.



February 16, 2018